Biogas entsteht durch die Vergärung von organischen Abfällen. Mit der Nutzung dieses klimafreundlichen, erneuerbaren Energieträgers schliesst sich ein natürlicher Kreislauf.

Kreislauf

Lernen Sie den Biogas-Kreislauf näher kennen. Klicken Sie dazu einfach auf das gewünschte Symbol.

Rohstoff

Organische Abfälle

Das von uns angebotene Biogas wird ausschliesslich aus Abfallstoffen gewonnen. Für die Biogas-Produktion werden keine nachwachsenden Rohstoffe wie beispielweise Mais oder Raps verwendet. Damit wird sichergestellt, dass die Biogas-Beschaffung nicht in Konkurrenz zu Nahrungs- und Futtermitteln steht.

Herstellung

Vergärungsprozess, Biogas-Aufbereitung, Einspeisung

Bei der Vergärung von organischen Abfällen entsteht Biogas, das zu zirka 60% aus Methan besteht. Dieses sogenannte Rohgas wird in einer Biogas-Aufbereitungsanlage zu Erdgas-Qualität (>96% Methan) aufbereitet, so dass es ins bestehende Gas-Leitungsnetz eingespeist werden kann.

Verteilung

Verbreitung über das Erdgas-Leistungsnetz

Das von uns angebotene Biogas wird ausschliesslich aus Abfallstoffen gewonnen. Für die Biogas-Produktion werden keine nachwachsenden Rohstoffe wie beispielweise Mais oder Raps verwendet. Damit wird sichergestellt, dass die Biogas-Beschaffung nicht in Konkurrenz zu Nahrungs- und Futtermitteln steht.

Die Schweizerische Oberzolldirektion überwacht die Mengenbilanzierung der eingespeisten und der verkauften Biogas-Mengen. Die Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) hat die Systeme ebenfalls geprüft und bestätigt, dass die erstellte Biogas-Mengenbilanzierung lückenlos vollzogen werden kann.

Nutzung

Wärme, Mobilität, Stromerzeugung

Biogas vereint alle positiven Eigenschaften von Erdgas, ist aber zusätzlich erneuerbar und klimafreundlich. Alle, die über einen Gas-Anschluss verfügen, können Biogas nutzen, ohne in die bestehende Anlage investieren zu müssen. Biogas lässt sich zum Heizen, Kochen und Autofahren sowie für die Stromerzeugung einsetzen. Wir bieten verschiedene Varianten mit unterschiedlichem Anteil an Biogas an, derzeit 5, 20, 50 oder 100% Biogas «naturemade star».

Von diesem Angebot können Liegenschaftsbesitzer sowie das Gewerbe, die Industrie und alle die ein Gas-Fahrzeug fahren gleichermassen profitieren – und zwar in der gesamten Schweiz. Auch Mieter und Stockwerkeigentümer können Biogas nutzen, denn wir bieten Biogas nicht nur im Paket mit der Erdgas-Lieferung an, sondern auch separat.

Photosynthese

CO2-Aufnahme

Die Nutzung von Biogas setzt Kohlendioxid frei. Biogas gilt jedoch als nahezu CO2-neutral, weil die Aufnahme von CO2 durch die Pflanzen und die Freigabe bei der Verbrennung zeitlich nahe beieinander liegen. Die durch Photosynthese gebildete Biomasse kann als Energieträger in vielfältiger Form eingesetzt werden. Somit schliesst sich ein natürlicher Kreislauf.